Das ist mehr als nur Film!

Wenn wir dieses Jahr wieder die Werbung für die Filme des türkischen Filmfestivals sehen, denken sich sicherlich viele, es sei eine Woche voller türkischer Filme mit ein paar Schauspielern aus der Türkei…

Sevim YILMAZ

Wenn wir dieses Jahr wieder die Werbung für die Filme des türkischen Filmfestivals sehen, denken sich sicherlich viele, es sei eine Woche voller türkischer Filme mit ein paar Schauspielern aus der Türkei…

Aber es ist mehr! Mehr von allem, was Kunst zu bieten hat. Das Programm lässt schon erahnen, dass das Filmfestival bereits die Grenzen des Kinos gesprengt hat. Es geht nicht mehr um Bilder auf einer Leinwand in einer großartigen Stadt wie Frankfurt.

Auch dieses Jahr sind die Größen wieder vordergründig.

Sei es das Konzert mit dem Sänger und Schauspieler Ilhan Sesen am 28.11.2017 oder auch das Konzert mit der Hommage an die Zeit des „Yesilcam“ in der Türkei am 29.11.2017. Zwei weitere Konzerte sind im Programm enthalten. Schaut ins Programm, Ihr werdet überrascht sein.

Am 30.11.2017 dürfen sich Begeisterte mit der Schauspielerin und Sängerin Özay Fecht auf der Bühne in einem Workshop ausprobieren.

Auch die Programme in Offenbach, Dietzenbach und Langen lassen erahnen, dass die Grenze der Stadt bereits erweitert wurden. Wir dürfen Großes erwarten! In den Filmen „Die andere Seite der Hoffnung“ sowie „Opfer vergesst mich nicht“ werden sicherlich Freunde des ausländischen Filmes ihre Begeisterung finden.

Zwar ist das Filmfestival am 02.12.2017 offiziell beendet, aber ihren großartigen Abschluss wird sie in der Vorführung in der Frauenvollzugsanstalt JVA Frankfurt mit dem Film „Anam“ am 06.12.2017 finden.

Lasst Euch auch dieses Jahr wieder mit dem Zauber der Kunst aus der Türkei berühren. http://www.turkfilmfestival.de/programm.html

 

Reklam
ZİYARETÇİ YORUMLARI

Henüz yorum yapılmamış. İlk yorumu aşağıdaki form aracılığıyla siz yapabilirsiniz.

BİR YORUM YAZ